Das SmartRunning Training für einen Halbmarathon (21,1 km) oder 10-km-Rennen im Frühjahr 2017

+++ Dieses Training ist bendet. +++
Wenn Sie gern einmal in ein SmartRunning  Training hineinschnuppern möchten, sind Sie für eine Trainingseinheit immer gern eingeladen. Nehmen Sie dazu bitte formlos Kontakt mit uns auf.

Für die kommende SmartRunning Trainingsgruppe Herbst 2017 können Sie sich gern jetzt anmelden. Darüber hinaus bieten wir selbstverständlich auch im Frühjahr 2018 wieder eine SmartRunning Trainingsgruppe an.

Die Halbmarathon-Distanz von 21,1 km wird zur immer beliebteren Wettkampfdistanz. SmartRunning möchte daher mit diesem seit 2005 bewährten, erfolgreichen und beliebten Training Läuferinnen und Läufer ansprechen, die ihr Halbmarathon-Debüt geben oder sich mit professionellem Coaching auf diese Strecke vorbereiten möchten, um z.B. ihre Bestzeit zu verbessern.

Es soll im Rahmen eines Gesundheitsorientierten Ausdauertrainings darum gehen, diese überschaubare Distanz mit Anstand, Spass und Lust auf mehr Volksläufe zu finishen.
Unser Zielwettbewerb im Frühjahr 2017 ist der Halbmarathon im Rahmen des eher kleineren, somit familiären Salzburg-Marathons am 07.05.2017. Übrigens hat diese Veranstaltung auch einen attraktiven 10-km-Lauf im Programm. Alle Informationen und die Anmeldung finden Sie auf der Website des Salzburg-Marathons.

Sie bringen folgende Voraussetzungen mit

  • Sie laufen bereits seit einiger Zeit mindestens zweimal in der Woche.
  • Sie können mindestens 90 Minuten am Stück in Ihrem persönlichen Tempo durchlaufen.
  • Sie haben Zeit und Lust, über einen Zeitraum von neun Wochen einmal in der Woche in der SmartRunning-Trainingsgruppe zu laufen und zwei oder auf Wunsch auch mehr weitere Termine selbstständig anhand Ihres SmartRunning-Trainingsplans zu absolvieren.
  • Sie haben eine Laufuhr mit Distanz-, Tempo- und Pulsmessung. Gern beraten wir Sie zu diesem Thema.
  • Sie sind sportgesund und haben eine sportärztliche „Freigabe“.

Wir bieten Ihnen

  • Gegebenenfalls Eingangsgespräch in der Gruppe am Freitag 27.01.2017.
  • Unseren bewährten Leistungstest am Montag 13.02.2017 zur Ermittlung folgender Parameter: Näherungswert Ihrer individuellen Maximalen Herzfrequenz, Berechnung der auf Zeit zu laufenden Trainingseinheiten, Beurteilung Ihrer persönlichen Stärken und Schwächen (Grundlagenausdauer/Grundschnelligkeit/Motorik/Koordination), Berechnung Ihrer persönlichen Zielzeiten von 5.000 m bis Marathon, Beurteilung Ihres individuellen Laufstils.
  • Termin des Leistungstests nach Absprache in der Gruppe.
  • Trainingsbeginn am Dienstag 07.03.2017.
  • Neun gecoachte und begleitete Trainingseinheiten zu je mindestens 90 Minuten über neun Wochen mit einem Termin pro Woche jeweils am Dienstag von 19:30 Uhr bis ca. 21:00 Uhr.
  • Kursorte: Olympia-Park München (mit grossem, vielfältigem und beleuchteten Wegenetz), in der Folge zwei weitere Locations für das Hügel- resp. Bahntraining, eventuell Englischer Garten München
  • Treffpunkte: Olympia-Park – Ackermannstrasse/Ecke Spiridon-Louis-Ring (mit reichlich Parkplätzen und guter Anbindung durch öffentliche Verkehrsmittel). Die Locations für das Hügel- bzw. Bahntraining geben wir an dieser Stelle nicht bekannt, sie sind gut erreichbar. Englischer Garten – Osterwaldstrasse/Ecke Schwedenstrasse/ Karl-Arnold-Weg (mit Parkplätzen und guter Anbindung durch öffentliche Verkehrsmittel).
  • Reichhaltiges, ganzheitliches und sinnvolles Trainingsprogramm mit Übungen aus dem Lauf-ABC, Koordinations-, Motorik-, Kräftigungs-, Mobilisations- und Dehnübungen unter fachkundiger, erfahrener und freundlicher Anleitung.
  • Individualisierten, auf Sie, Ihre Wünsche und Rahmenbedingungen zugeschnittenen SmartRunning-Trainingsplan als pdf-Datei mit allen trainingsrelevanten Informationen.
  • Viele nützliche Tipps und Hinweise rund um Ihr ganz persönliches Lauftraining, Beurteilung und Optimierung Ihres individuellen Laufstils.
  • Ständigen telefonischen Beratungsservice über neun Wochen
  • Betreuung beim Halbmarathon-Rennen in Salzburg.

Ihre Betreuer
Andre Meyer (Lauf-Trainer und Diplom-Lauf-Therapeut) und Peter Gottwald (Lauf-Trainer und Fachbuchautor). Andre Meyer und Peter Gottwald bestreiten seit vielen Jahren Marathonrennen im Leistungsbereich, verfügen über reichlich Trainings- und Wettkampferfahrung. Peter Gottwald hat in den letzten dreizehn Jahren mit seiner Firma SmartRunning zahlreiche Läuferinnen und Läufer erfolgreich auf Rennen vorbereitet.

Noch ein Hinweis
Mit diesem SmartRunning-Training können Sie sich auch gezielt auf den sehr schönen 10-km-Lauf, der ebenfalls Teil des Salzburg-Marathon-Events ist, vorbereiten. Sprechen Sie uns bitte darauf an.

Weitere Informationen und eine ausführliche Beratung zu diesem Training geben wir Ihnen gern jederzeit unter Telefon +49 (0)89 91077846. Ihre Investition für dieses SmartRunning-Training beträgt 235,00 € inclusive 19% Mehrwertsteuer. Diese Gebühr beinhaltet nicht die Startgebühr und jegliche sonstige in Zusammenhang mit dem geplanten Rennen stehende Kosten. Wir bitten für dieses Training um formlose Anmeldung per E-Mail bis zum 22.01.2017.

Die Anreise nach Salzburg sowie die Unterkunft organisieren Sie sich bitte selbst. Aufgrund unserer langen Erfahrung mit der Teilnahme am Salzburg-Halbmarathon empfehlen wir Ihnen das Hotel Hofwirt. Dieses freundliche, helle und preisgünstige Hotel liegt verkehrsgünstig und bietet Parkplätze. Zur Abholung der Startunterlagen und zum Start-/Zielareal des Rennens geht man etwa 15 Minuten durch die Salzburger Altstadt. Am Morgen des Renntags gibt es rechtzeitig ein läuferfreundliches Frühstück. Ein „late checkout“ ist möglich. Nach dem Lauf steht üblicherweise eine Duschmöglichkeit zur Verfügung. Übrigens raten wir Ihnen von einer Anreise am Renntag ab. Diese ist erfahrungsgemäss mit unnötigem Stress verbunden. Die Anmeldung zum Salzburg-Halbmarathon finden Sie hier.

Wir laufen bei jedem Wetter außer bei amtlicher Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes DWD!

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt acht, die Maximalteilnehmerzahl 18 Personen.

Ihre Teilnahme am oben dargestellten Training erfolgt auf eigenes Gesundheitsrisiko und auf eigene Gefahr. Zu Ihrer eigenen Sicherheit setzen wir eine nicht länger als drei Monate zurückliegende sportärztliche Untersuchung voraus. Wir beraten Sie dazu gern.

Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.